• HUNGRIG?

     

    «Zum guten Heinrich» ist der nachhaltigste Catering-Anbieter der Schweiz

     

    Wir kochen mit dem, was die Natur hergibt, und, vor allem, wie sie es hergibt. Mit unförmigen und überschüssigen Gemüse, nämlich.

     

    Unsere dreibeinigen Rüäbli, krummen Gurken und riesigen Härdöpfel entsprechen nicht dem gängigen Schönheitsideal, sie würden normalerweise entsorgt werden. Wir aber hauen sie in Pfanne, Topf und Einmachglas – dort entfalten sie ihre wahren Werte!

     

    Wir nutzen Wald- und Wiesenkräuter, Beeren, Nüsse und Samen, Mostäpfel und allerlei weiteres Stammobst. Wir sind geschickt im Umgang mit Gewürzen, zeigen Liebe zum Detail und: Wir haben Spass an der Sache.

     

    Der Speisentransport verläuft bei uns emissionsfrei. Unsere umgebauten Lastenfahrräder können nicht nur jede Menge Köstlichkeiten transportieren, sie können diese auch präsentieren. Egal, ob als Food Bar, Verkaufstheke oder Infostand!

     

    –––

     

    Das Gründerstory-Video gibt's hier in voller Länge und mit Ton zu sehen.

  • KUNDENSTIMMEN

    «Vielen Dank für das hervorragende Catering. Das Essen war ausgezeichnet und wir haben viel Lob erhalten, die Leute haben das Buffet toll gefunden!»

     

    Fabienne Debrunner, BTA Programme Management Officer, Climate-KIC Switzerland

    «Mir gefällt wie das Team Zum guten Heinrich ein gesellschaftliches Problem innovativ löst, den Aufbau einer ganzen Wertschöpfungskette vorantreibt, das Business in eine urbane Kultur einbettet und das Bewusstsein für die Herausforderungen in einer breiteren Community verankert.»

     

     

    Prof. Mariana Christen Jakob, CEO & Founder seif Social Entrepreneurship - Impact & Finance

    «Viel Erfolg beim Abheben.... Ich bin mir sicher, dass dieses Konzept zum fliegen kommt.»

     

    Patrick Honauer, Gründer und Geschäftsführer BachserMärt & Greenabout